http://www.forum21.ch/wordpress/wp-content/uploads/2014/11/F21_Baseline_cmyk.jpg

Was ist das Forum 21?

Das Forum 21 fördert nachhaltige Lebensweisen in Illnau-Effretikon mit innovativen Projekten. Mit seinen Aktivitäten strebt es seit 1999 eine zukunftsbeständige Entwicklung der Zürcher Agglomerationsstadt an.

Das Thema «Energieeffizienz und erneuerbare Energien – was können Gemeinden tun?» zog unerwartet viele Besucher an: etwa 100 Interessierte kamen zusammen, um sich die Hotzschnitzelheizung Station Illnau anzusehen und die Referate zu hören. Weiterlesen »

zuerich-erneuerbar-logo

Energieeffizienz und erneuerbare Energien. Was können Gemeinden tun? Infoveranstaltung für Interessierte Einwohner und Mitglieder der Behörden. Besichtigung der Station Illnau, Referate im Rösslisaal und anschliessendem Apéro. Weiterlesen »

logo-velotagMit dem Frühling ist es auch wieder Zeit für den Velotag. Am 8. April finden auf dem Effretiker Märtplatz verschiedene Aktivitäten zum Thema „Velo“ statt, so z.B. der Occasionsmarkt, die Veloputz-Aktion, der Verkauf von neuen Velos, das Laufvelo-Rennen für die kleinen Besucher oder der Stand der Stadtpolizei.
Weiterlesen »

Die neue interaktive Anwendung sonnendach.ch zeigt Ihnen, auf einfache Weise, wie geeignet die eigene Immobilie für die Solarenergieproduktion ist. Weiterlesen »

ekz macht schuleInfoveranstaltung der Energiegruppe
Am Mittwoch, 15. März 2017, organisierte die Energiegruppe im Singsaal des Schulhaus Schlimperg eine Infoveranstaltung. Karl Hintermeister, Referent der EKZ, stellte das Schulangebot der Energieerziehung Weiterlesen »

Die Generalversammlung am 1. März 2017 im Rebbuckzentrum begann mit einem Apéro und dem Vortrag Das orange M ist grün! – Nachhaltigkeit in der Migros, ging dann mit der offiziellen Generalversammlung weiter und endete mit der Verabschiedung des Präsidenten Samuel Wüst. Weiterlesen »

Raumordnungskonzept 4.12.2016 – Ende öffentliche Auflage  des Richtplans

Der Entwurf des Kommunalen Richtplans beinhaltet die Kapitel «Siedlung», «Landschaft», «Verkehr, Versorgung und Entsorgung» sowie «Öffentliche Bauten und Anlagen» und wird die behördenverbindliche Grundlage zur Ausarbeitung der kommunalen Nutzungsplanung bilden, in der die neue BZO im Detail formuliert wird. Weiterlesen »

strom-ausschnitt_klienSchweizer Stromversorgung zwischen Mangel und Überfluss

Fachreferat am 1.11.2016 um 19.00 Uhr im Singsaal Schulhaus Schlimperg, Effretikon.
Weiterlesen »

foerderprogramm-1Info-Veranstaltung für HauseigentümerInnen am 29.9.2016, Rössli Illnau. «starte!» ist das Programm zur Förderung von energiebewusster Modernisierung und zur Wertsteigerung von Wohnbauten im Kanton Zürich. Weiterlesen »

Batteriesysteme und Speichertechnologien – heute und morgen
energie bewegt winterthur lädt ein zum 13. Energie-Lunch am Donnerstag, 22. September 2016, 11.15 – 13.15 Uhr ins Casinotheater Winterthur an der Stadthausstrasse 119. Weiterlesen »

Ältere Artikel »